----
----
----

Mühlen in Ilversgehofener Flur

Schrötermühle

Von der Schrötermühle in der Bogenstraße ist heute nur noch das Freigerinne zu sehen. 1518 war das Geschlecht der Kerburgs Besitzer dieser Mühle. 1620 kaufte Joachim Schröter die Mühle mit zwei Mahlgängen und einem Ölgang. Ab 1754 wechselt die Mühle des Öfteren den Besitzer. 1813 abgebrannt, wurde sie nebst Scheune wieder aufgebaut.


Schrötermühle an der Schmalen Gera um 1880

1855 erwirbt Friedrich Theodor Filß die Mühle. 1909 brennt die Mühle erneut ab und Carl Filß errichtete auf der Brandstätte ein Speditionsgeschäft. 1918 entstand an gleicher Stelle eine Wäscherei, deren Waschtrommeln durch Wasserkraft angetrieben wurden.


Zurück zur Seite "Mühlen an der Schmalen Gera" »

Kontakt

Bürgerbeirat Ilversgehofen

Postanschrift:

Am Gelben Gut 8, 99089 Erfurt

E-Mail:
buergerbeirat-ilversgehofen@web.de

Sprechzeiten des Bürgerbeirates

nach Terminvereinbarung

Öffentliche Beratung des Bürgerbeirates

am 2. Dienstag im Monat, ab 18:00 Uhr
im SozialSalon, Magdeburger Allee 165