Eröffnung des Stadtteilparks "Johannesfeld"

Eröffnung des Stadtteilparks 'Johannesfeld'Im Johannesfeld, zwischen dem Parkhaus der Stadtwerke Erfurt und der Eislebener Straße, wurde anlässlich des Tages der Städtebauförderung am 13. Mai 2017 der Stadtteilpark "Johannesfeld" durch OB Andreas Bausewein feierlich eröffnet.
In der anschließenden Führung durch das Büro "plandrei" wurde den Bürgern der Stadtteilpark mit seinen Grünflächen, Wegeverbindungen, Spielplatz und der Skate-Anlage vorgestellt. Seitens der Skater erfuhr die Skate-Anlage eine hohe Wertschätzung. Mit einer Skate-Jam wurde die Anlage dann am Nachmittag eingeweiht.

 

Das seit 2014 geplante Vorhaben entstand im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern: bei einem Stadtspaziergang, in der Architektur- und Kreativwerkstatt. Viele Wünsche und Vorstellungen konnten so in den Entwurf integriert werden, der seit 2016 baulich umgesetzt wurde. Begleitet vom Büro "plandrei" aus Erfurt und dem Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung entstand auf über 12.000 Quadratmetern ein Park mit viel Grün, X-förmiger Wegeführung, attraktiven Aufenthalts- und Spielflächen für alle Generationen sowie eine Skate-Anlage. Die Gesamtkosten des Projekts betragen 815.000 Euro und wurden zu zwei Drittel durch das Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt" gefördert.

  • stadtteilpark_01stadtteilpark_01
  • stadtteilpark_02stadtteilpark_02
  • stadtteilpark_03stadtteilpark_03
  • stadtteilpark_04stadtteilpark_04

  • stadtteilpark_05stadtteilpark_05
  • stadtteilpark_06stadtteilpark_06
  • stadtteilpark_07stadtteilpark_07
  • stadtteilpark_08stadtteilpark_08